Nachstehend noch einige Anmerkungen für die Spielklassen im Bremer Verbandsgebiet, WICHTIG:

 

Bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Mannschaften zählt im BHV nicht das Torverhältnis, sondern ausschließlich die direkten Spiele der punktgleichen Teams untereinander.

Staffelleiterin für alle Jugendklassen ist Dorle Gassert, Heinrich-Heine-Ring 75, 26386 Wilhelmshaven.

Die Spielformulare müssen spätestens mittwochs nach dem angesetzten Termin bei der Staffelleitung vorliegen.

Die Turnierleitungen melden darüberhinaus spätestens sonntags abend die Ergebnisse im Internet unter www.bremenhockey.de

Passstelle für sämtliche Klassen ist Uta Selzer, Philipp-Reis-Str. 22a, 28357 Bremen.

Einsatzberechtigt sind nur Spielerinnen und Spieler mit Spielerpass, das gilt auch für Mannschaften, die auf die Punkte verzichten. Ausgenommen hiervon sind die Altersklassen "C" und "D", wo es nur Spielfeste gibt und Spielerpässe nicht erforderlich sind.

In den Altersklassen D wird 4:4 auf vier Hütchentore quer  jeweils zweimal parallel gespielt – also sind acht Kinder pro Team gleichzeitig im Einsatz. Am sonstigen Ablauf der Spielfeste ändert sich nichts, genaue Ausführungen für die vom DHB vorgegebene Spielweise folgen noch.

In den Altersklassen C wird ohne Strafecke, dafür mit Penalty gespielt. Hier gelten für die Durchführung die offiziellen DHB-Regeln, mit der einzigen Änderung, dass für die Ausführung zehn Sekunden zur Verfügung stehen. Dann ist der Penalty auf alle Fälle beendet.

Alle End- und Platzierungsrunden beginnen bei “0“, Ergebnisse der Vorrunde(n) werden nicht mitgenommen.

Die Spiele in den Jugendaltersklassen Mädchen B/Knaben B dürfen nur noch von jugendlichen Schiedsrichtern mit BHV-Schiedsrichter-Lizenz A, B oder C geleitet werden.

Die Spiele in den Jugendaltersklassen Mädchen A/Knaben A und älter dürfen nur noch von jugendlichen Schiedsrichtern mit BHV-Schiedsrichter-Lizenz A oder B geleitet werden.

Ausgenommen von der Schiedsrichterregelung sind die Altersklassen Weibliche Jugend A, Männliche Jugend A sowie die Jüngstenspielklassen C und D.

Zuwiderhandlungen in der Schiedsrichterstellung werden konsequent gemäß BHV-Bußgeldkatalog geahndet. Dies gilt ab Hallensaison auch für die Pokalklassen.

Bezüglich Ausbildungsmaßnahmen für die jugendlichen Schiedsrichter bitte an den BHV-Jugendschiedsrichter-Obmann Henning Bülow wenden (buelow@bhv-hockey(dot)de).

Hockey im GVO Oldenburg

Termine:

21.06. - 03.08.2017
SOMMERFERIEN
 
Rückrunde in Planung

Bildungsspender

Empfehle den Spendenshop und hilf kostenlos der Hockeyabteilung des GVO Oldenburg!